Hochzeiger 2.560 m

Hochzeiger 2.560 m, schöne Aussichtswarte im Geigenkamm der Ötztaler Alpen

Hochzeiger

Tourensteckbrief Hochzeiger

Gebirgsgruppe: Ötztaler Alpen (Geigenkamm)

Charakter: Aussichtsreiche Bergwanderung mit Seilbahnunterstützung

Talort -  Ausgangspunkt: Jerzens / Hochzeigerbahn (1.450 m)

Alm, Jausenstation, Berghütte: Hochzeigerbahn Bergstation-Restaurant (2.000 )

Ferienwohnung für Bergsteiger: Residence Sonnleiten

Bergbahn, Liftanlage: Hochzeigerbahn (2.000 m) - Sechszeigerbahn (2.370 m)

Gipfel: Hochzeiger (2.560 m) 

Gehzeiten:

  • Sechszeigerbahn Bergstation (2.370 m) - Hochzeiger (2.560 m) ca. 1 1/4 Stunden
  • Hochzeiger (2.560 m) - Zollberg (2.225 m) - Hochzeigerbahn (2.000 m) ca. 2 Stunden

Übersichtskarte Google Maps Hochzeiger

Stand 25. September 2012

Sechszeiger - Hochzeiger (2.560 m)

Fast tausend Höhenmeter überwindet die Hochzeigerbahn in zwei Sektionen und wir sind im Nu auf dem Sechszeiger, dem Ausgangspunkt für die "gemütliche" Bergwanderung auf den Hochzeiger. Bedingt durch seine geografische Lage als nördlichster Ausläufer des Geigenkamms dürfen wir uns auf eine prächtige Aussicht freuen.

Vom Sechszeiger steigen wir kurz hinab ins Niederjöchl und folgen dem breiten Gratrücken zum Gipfelaufbau des Hochzeigers, der nach einer kurzen Steilstufe rasch erreicht ist. Die Wanderung ist kurzweilig, weil sich immer wieder schöne Blicke auftun. Zur Linken liegt der wild zerklüftete Wildgrat mit dem kleinen Hinteren See, zur Rechten der Venet und am nördlichen Horizont ragt die Zugspitze über die Mieminger Berge. Der Gipfelgrat bringt uns rasch zum Gipfelkreuz mit tollem Panorama auf 2.560 Metern Höhe.

Sicher sind wir nicht allein auf dem Hochzeiger und der wenige Platz am Gipfel ist heute gut besucht; das war aber bei einer prächtigen Aussichtswarte wie dem dank der Bergbahn leicht erreichbaren Hochzeiger auch zu erwarten. Die Besteigung lohnt sich eben!

Sechszeiger und Niederjöchl beim Aufstieg zum Hochzeiger

Sechszeiger

Wildgrat und der kleine Hintere See

Wildgrat

Zugspitze und die Mieminger Berge

Zugspitze

Hochzeiger Aufstieg

Aufstieg

Hochzeiger kurze Felsstufe

Fels

Venet, links der Hohe Riffler, rechts die Parseierspitze

Venet

Hochzeiger Gipfelaufbau

Gipfel

Hochzeiger Gipfelkreuz

Hochzeiger

Hochzeiger (2.560 m) - Zollberg (2.225 m)

Der heute äußerst kalt pfeiffende Wind vertreibt uns von der luftigen Höhe des Hochzeigers und wir steigen über den Wanderweg ab Richtung Zollberg. Der steile Weg führt schließlich über die Skiabfahrt zu den Hochalmwiesen des Zollbergs.

Es ist wunderbar, hier am Zollberg an alten Zirben vorbei zu bummeln, die blühenden Erika-Stauden und den Tiefblick ins Pitztal zu genießen.

Ein Graupelschauer läßt uns den Aussichtspunkt am Zollberg eher als gedacht verlassen und wir nehmen die Bergbahn zurück ins Tal.

Hochzeiger Abstieg vom Gipfel

Abstieg

Hochzeiger Blick zurück

Rückblick

Geigenkamm vom Zollberg

Geigenkamm

Hochzeiger

Hochzeiger

Zollberg Tiefblick ins Pitztal

Pitztal

Hochzeiger von Zirben eingerahmt

Zirben

Hochzeiger Panoramen

Sechszeiger Speichersee

Sechszeiger

Fernsicht beim Aufstieg zum Hochzeiger

Fernsicht

Lechtaler Alpen vom Hochzeiger, markant die Parseierspitze (links) und Freispitze (rechts)

Lechtaler Alpen

Hochzeiger Rundtour: Vom Sechszeiger (links) über den Gratrücken zum Hochzeiger-Gipfel und Abstieg zum Zollberg

Hochzeiger Rundtour


Hochzeiger 2.560 m auf einer größeren Karte anzeigen

Bergschreibers kleines Kompendium schöner Bergtouren und Wanderungen

Allgäuer Alpen - Gipfel des Brentenjoch

Allgäuer Alpen

Ammergauer Alpen - Geiselstein

Ammergauer Alpen

Lechtaler Alpen - Lechtaler Panoramaweg

Lechtaler Alpen

Mieminger Kette - Aufstieg durchs Brendlkar zum Tajatörl

Mieminger Kette

Wettersteingebirge vom Ganghofersteig

Wettersteingebirge

Fuldaer Höhenweg in den Ötztaler Alpen

Ötztaler Alpen

Bergtouren und Wanderungen in den Allgäuer Alpen

Bergtouren und Wanderungen in den Ammergauer Alpen

 Bergtouren und Wanderungen in den Lechtaler Alpen 

 Bergtouren und Wanderungen in den Ötztaler Alpen

Bergtouren und Wanderungen im Wetterstein / Mieminger Gebirge:

... weitere schöne Bergtouren und Wanderungen folgen ;-)