Über den Neerengrat zur Stablalm

Flurkreuz auf der Stablalm

Flurkreuz auf der Stablalm

Tourensteckbrief Neerengrat - Stablalm

Gebirgsgruppe: Lechtaler Alpen (Naturpark Tiroler Lechtal)

Charakter: Aussichtsreiche, unschwierige Wanderung mit einer kurzen, seilgesicherten Querung im Schrofengelände 

Talort: Elmen im Tiroler Lechtal 

Alm, Jausenstation, Berghütte: Sennhütte Stablalm, Jausenstation Stablalpe

Ferienwohnung für Bergwanderer: Residence Sonnleiten

Gipfel: Elmer Kreuzspitze 2.480 m, 3 Std. ab Stablalm (Trittsicherheit, Schwindelfreiheit) 

Gehzeiten:

Elmen 976 m - Stablalm 1.411 m (über Fahrstraße ca. 1,5 Std., über Steig ca. 1 Std.)

Elmen 976 m - Neerengrat - Stablalm 1.411 m ca. 3 Stunden

Übersichtskarte Google Maps Neerengrat Stablalm

Stand 22. August 2008, aktualisiert 25. Juni 2010

Neerenweg

Vom großen Parkplatz der Stablalm am oberen Ortsende von Elmen folgen wir zuerst der geschotterten Fahrstraße bis zum Wegweiser "Neerenweg" in der ersten Kehre. Dem Fahrweg Richtung Stanzach ein Stück folgen, dann durch lichten Hochwald auf dem bezeichneten Weg teils steil empor. 

Die Wanderung über den Neerengrat bietet immer wieder schönste Ausblicke auf die Allgäuer Alpen und den imposanten Hochvogel.

Zur Linken des Neerengrates: Der Gipfel der Mittagspitze.

Wanderung über den Neerengrat zur Stablalm

Wegweiser

Hochwald

Hochvogel

Mittagspitze

Neerengrat Panorama

 

Auf dem Weg zur Stablalm - Bergpanorama vom Neerengrat 

Unter uns das Lechtal, der Ort Vorderhornbach und die Allgäuer Alpen mit den Gipfeln von links nach rechts: Klimmspitze, Höllhörner, Kleiner und Großer Wilder, Hochvogel, Roßkarspitzen und Grubachspitze.

Panorama: Lechtal, Vorderhornbach und die Allgäuer Alpen mit dem Gipfel des Hochvogels

Neerengrat Bergpanorama
Panorama Flickr

Vom Neerengrat zur Stablalm

Vom Neerenkopf, dem höchsten Punkt der Wanderung, kurzer Abstieg und seilgesicherte Querung einer schrofigen Rinne.

Hinab zu den Almböden der Stablalpe mit den uralten Almhütten.

Einkehrmöglichkeit und verdiente Rast nach der Wanderung über den Neerengrat entweder in der Sennhütte Stablalm oder der Jausenstation Stablalpe.

Über die Fahrstraße geht's bequem zurück zum Ausgangspunkt .

Nach dem Abstieg vom Neerenkopf folgt die Querung ...

Querung ...

... einer seilgesicherten Rinne.

... einer Rinne

Auf dem Neerenweg.

Neerenweg

Die Stablalm über dem Lechtal.

Stablalm

Einkehr auf der Stablalm mit schönster Aussicht ins Lechtal.

Einkehr

Tunnel beim Abstieg von der Stablalm.

Tunnel

Stablalm Panorama

Die weiten Alpweideböden der Stablalm, zu Füßen das Lechtal, gegenüber dominant der Felskegel der Klimmspitze

Die weiten Alpweideböden der Stablalm

Impressionen von der Stablalpe

Schnee auf der Stablalpe


Elmen - Neerengrat - Stablalm auf einer größeren Karte anzeigen

Bergschreibers kleines Kompendium schöner Bergtouren und Wanderungen

Allgäuer Alpen - Gipfel des Brentenjoch

Allgäuer Alpen

Ammergauer Alpen - Geiselstein

Ammergauer Alpen

Lechtaler Alpen - Lechtaler Panoramaweg

Lechtaler Alpen

Mieminger Kette - Aufstieg durchs Brendlkar zum Tajatörl

Mieminger Kette

Wettersteingebirge vom Ganghofersteig

Wettersteingebirge

Fuldaer Höhenweg in den Ötztaler Alpen

Ötztaler Alpen

Bergtouren und Wanderungen in den Allgäuer Alpen

Bergtouren und Wanderungen in den Ammergauer Alpen

 Bergtouren und Wanderungen in den Lechtaler Alpen 

 Bergtouren und Wanderungen in den Ötztaler Alpen

Bergtouren und Wanderungen im Wetterstein / Mieminger Gebirge:

... weitere schöne Bergtouren und Wanderungen folgen ;-)