Almdorf Fallerschein

Fallerschein

Fallerschein

Tourensteckbrief Fallerschein

Gebirgsgruppe: Lechtaler Alpen

Charakter: Unschwierige Genuss-Wanderung zum größten Almdorf Tirols

Talort: Namlos 1.225 m

Alm, Jausenstation, Berghütte: Michls Fallerscheinstube, Sennerstüberl

Ferienwohnung für Almdorf-Wanderer: Residence Sonnleiten

Bergbahn, Liftanlage: -

Gehzeiten: Namlos 1.225 m - Hängebrücke - Fallerschein 1.302 m ca. 1 1/2 Stunden

Übersichtskarte Google Maps Namlos - Hängebrücke - Fallerschein

Stand 03.08.2013, aktualisiert 30.06.2015, 31.12.2015

Namlos - Hängebrücke - Fallerschein

Fallerschein ist ein beliebtes Ausflugsziel, das vom Abzweig an der Bundesstraße Berwang - Stanzach bequem in einer guten halben Stunde zu erreichen ist. Seit Errichtung der Namloser Hängebrücke im Jahr 2013 bietet sich eine nette und etwas längere Wanderung ab Namlos an. Der Ortsname "Namlos" leitet sich übrigens nicht, wie man vermuten könnte, von einem namenlosen Dorf ab, sondern soll sich von "Amel", dem damaligen Erst-Besiedler, über "Namels" zum heute gebräuchlichen Namlos entwickelt haben (Quelle: Wikipedia).

In Namlos folgen wir der Beschilderung Fallerschein (Wegweiser: Rundwanderweg Namlos, Jägersteig, Fallerschein) und spazieren auf einem Fahrweg entlang des Namloser Baches bis zum Abzweig zur Namlos Hängebrücke. Die neue Hängebrücke überspannt  die Schlucht des Namloser Bachs und führt unter der Bundesstraße hinweg zu einem neu angelegten Wanderweg. Über den Wanderweg erreichen wir die Fahrstraße nach Fallerschein. Für den Spaziergang von Namlos nach Fallerschein sind insgesamt gemütliche anderthalb Stunden einzuplanen.

Fallerschein zählt mit über 40 Almhütten zum größten Almdorf Tirols. Die urigen Blockhütten dienten in früherer Zeit den Bauernfamilien aus Stanzach als Sommerunterkunft, wenn die steilen Bergwiesen um Fallerschein gemäht wurden. Der Name Fallerschein bedeutet Bärental oder Bärenschlucht (von "valle ursina"). Bären gibt es keine mehr, dafür aber umso mehr Hirsche und Gämsen, die man vom Wildbeobachtungsstand in Fallerschein gut beobachten kann. Mit etwas Glück sieht man mehrere Dutzend (!) kapitale Hirsche. Der weithin bekannte Wildreichtum Fallerscheins und die beiden guten Einkehrmöglichkeiten (nur im Sommer geöffnet) machen die Wanderung sehr lohnend. Als Gipfelziel über Fallerschein thront die Namloser Wetterspitze, ein schöner Aussichtsgipfel und beliebtes Skitourenziel im Winter.

Namlos

Namlos

Namlos Hängebrücke

Hängebrücke

Tiefblick von der Hängebrücke

Tiefblick

Namloser Bach

Namloser Bach

Hängebrücke überspannt die Schlucht des Namloser Bachs

Schlucht

Nach Fallerschein entlang des Sommerbergbachs

Sommerbergbach

Raben auf dem Weg nach Fallerschein

Raben

Fallerschein, größtes Almdorf Tirols

Fallerschein

Kapelle von Fallerschein

Kapelle

Wildbeobachtungsstand in Fallerschein

Beobachtung

Spektiv zur Wildbeobachtung in Fallerschein

Spektiv

Hirsche

Hirsche

Von der Kapelle in Fallerschein hat man einen guten Blick zum gegenüberliegenden Joch, wo fast immer Hirsche stehen

Am Joch

Fallerschein Hirschrudel im Juni 2015

Hirschrudel

Almdorf Fallerschein

Almdorf

Fallerschein, urige Blockhütten

Blockhütten

Fallerschein Winter-Impressionen

Bschlaber und Elmer Kreuzspitze auf dem Weg nach Fallerschein

Kreuzspitzen

Fallerschein dick eingeschneit

Fallerschein

Eiszapfen

Eiszapfen

Weg im winterlichen Fallerschein

Weg

Winteridyll Fallerschein

Winteridyll

Bergschreibers kleines Kompendium schöner Bergtouren und Wanderungen

Allgäuer Alpen - Gipfel des Brentenjoch

Allgäuer Alpen

Ammergauer Alpen - Geiselstein

Ammergauer Alpen

Lechtaler Alpen - Lechtaler Panoramaweg

Lechtaler Alpen

Mieminger Kette - Aufstieg durchs Brendlkar zum Tajatörl

Mieminger Kette

Wettersteingebirge vom Ganghofersteig

Wettersteingebirge

Fuldaer Höhenweg in den Ötztaler Alpen

Ötztaler Alpen

Bergtouren und Wanderungen in den Allgäuer Alpen

Bergtouren und Wanderungen in den Ammergauer Alpen

 Bergtouren und Wanderungen in den Lechtaler Alpen 

 Bergtouren und Wanderungen in den Ötztaler Alpen

Bergtouren und Wanderungen im Wetterstein / Mieminger Gebirge:

... weitere schöne Bergtouren und Wanderungen folgen ;-)